facebook

Der Österreichische Sachstandsbericht zum Klimawandel 2014 hat klar gezeigt, dass Österreichs Regionen und Gemeinden durch die Auswirkungen des Klimawandels massiv betroffen sind und sein werden. Wir, das Klimaparadies-Lavanttal, unternehmen etwas gegen die Klimakrise! Machen SIE mit!

Der klimafitte Garten

Auch in der Pflanzenwelt sind seit längerer Zeit die Folgen des Klimawandels zu spüren. Durch die Klimaerwärmung siedeln sich neue Pflanzenarten, die in unseren Breiten früher nicht oder kaum anzutreffen waren, an. Häufig geschieht dies auf Kosten heimischer Pflanzen, welchen die Verdrängung droht. Andererseits ergeben sich dadurch aber auch neue Chancen, die sich – vor allem – in der Möglichkeit des Anbaus neuer Arten darstellen.

Auf einer Fläche von ca. 500 m² werden heimische Pflanzen angebaut, die sich den veränderten Klimabedingungen anpassen und sich weiterhin in den heimischen Gärten wohl fühlen. Aber es werden auch neue Sorten angebaut, von denen man annimmt, dass sie die regionale Vielfalt ergänzen auch bei höheren Durchschnitts-Temperaturen „blühen und gedeihen“.