facebook

Der Österreichische Sachstandsbericht zum Klimawandel 2014 hat klar gezeigt, dass Österreichs Regionen und Gemeinden durch die Auswirkungen des Klimawandels massiv betroffen sind und sein werden. Wir, das Klimaparadies-Lavanttal, unternehmen etwas gegen die Klimakrise! Machen SIE mit!

Wasserqualität im Eigenheim

Die Auswirkungen des Klimawandels auf die österreichische Wasserwirtschaft sind bereits erkenn- und messbar. Mittel- bis langfristig ist mit Veränderungen des Wasserhaushalts aber auch der Wasserqualität zu rechnen. Durch die Klimaerwärmung steigt nicht nur die Außen- sondern in weiterer Folge auch die Raumtemperatur.

Dies hat unter anderem Auswirkungen auf die Kaltwasserleitungen in den Haushalten. Denn durch die höheren Raumtemperaturen steigt die Wahrscheinlichkeit von Verkeimungen in Trinkwasserleitungen massiv. So können sich zum Beispiel die beiden Krankheitserreger Legionellen und Pseudomonaden stark vermehren und bei hohen Konzentrationen zu einer Gefahr für die Gesundheit der Menschen werden.

Laut der Expertin Elke Poßegger, Vorsitzende des Hygieneverbandes Kärntens, ist jeder Haushalt im Lavanttal von dieser Entwicklung betroffen. Der Grund dafür liegt in der stetigen Zunahme von Hitzetagen und Tropennächten. Daher ist es wichtig die Bevölkerung einerseits auf mögliche Gefahren hinzuweisen aber andererseits auch Maßnahmen (Isolierung von Kaltwasserleitungen, passive Kühlsysteme,….) aufzuzeigen um auch in Zukunft „sauberes“ Trinkwasser genießen zu können.